KUKA Interface Concept

KUKA Interface Concept - User Experience und User Interface

Background

Die KUKA AG ist ein weltweit führender Anbieter für Robotik sowie Anlagen- und Systemtechnik. Angetrieben durch die innovative Power des Unternehmens, entwarfen wir ein USER Interface Konzept und Design (GUI) zur Robotersteuerung. Als Grundlage für dieses Konzept diente das KUKA smartPAD. Die Gestaltung der Oberfläche wurde auf tragbare Tablets optimiert, sodass die Steuerung einer kompletten Fabrik möglich ist. Zur Gewährleistung einer reibungslosen Integration kam eine web-basierte Lösung zum Einsatz, die jederzeit durch weitere Apps ergänzt werden kann. Bei der Umsetzung war vor allem eine durch Visualisierung und klare Führung unterstützte einfache Bedienung besonders wichtig. Zudem ist die Anwendung von Augmented Reality und Chatbots bis hin zur virtuellen Steuerung möglich.

Das Projekt entstand innerhalb weniger Wochen, deswegen möchten wir darauf hinweisen, dass uns bewusst ist, wie viel Arbeit und Zeitaufwand üblicherweise in die tatsächliche Realisierung einer solchen Bedienung investiert werden muss. Ebenso können wir mit unserem heutigem Wissen keiner voll umfassenden Robotersteuerung gerecht werden.

Das Konzept soll ein visueller Gedankenanstoß sein, an dessen Erarbeitung wir sehr viel Spaß hatten.

Alle verwendeten Bilder und Logos unterliegen den Rechten des Unternehmens KUKA AG.

 

 

Visuelle Führung

Die leicht verständliche Visualisierung der Fabrik lässt eine einfache und eindeutige Auswahlmöglichkeit zu. Es kann durch Ein- und Ausschalten diverser Filter bereits im Einstieg auf Ereignisse hingewiesen werden. Durch wenige Klicks gelangt man durch eine selbsterklärende Navigation – unten und im oberen Bereich des Screens – schnell an das gewünschte Ziel. 

 

 

User Interface für Industrie 4.0 - Home Screen

Herkömmliche Führung

Eine gezielte Auswahl über zu filternde Listen ist ebenso möglich, wobei wichtige Ereignisse oben stehen.

 

 

Auswahl der einzelnen Roboter über eine Liste

Roboter Dashboard

Da jeder Roboter über ein eigenes Dashboard verfügt, kann ein schneller Überblick in Bezug auf dessen technische Daten und des einwandfreien Zustands sichergestellt werden.

 

 

Dashboard mit Grafiken und Tabellen

Einfache Bedienung

Das Herzstück der Anwendung ist die visuelle Bedienung des Roboters.

 

 

Visuelle Bedienung und Steuerung eines Roboters

Intuitive Bedienung

Die Steuerung funktioniert über leicht nachvollziehbare Elemente, die eine mühelose Bedienung z. B. durch Sliden und Klicken ermöglicht.

 

 

Bedienelemente aus der User Interface

Zukünftige Bedienung

Außerdem ist eine Bedienung über die Kamera des Tablets machbar. Durch einen Strichcode wird der Roboter erkannt und kann dann entsprechend durch Gesten und Klicks reibungslos gesteuert, justiert und programmiert werden.

 

 

Augmented Reality zur Steuerung von Robotern

Sprachsteuerung

Fragen an den Service sowie Hilfestellung zu einzelnen Bedienungsfunktionen bis hin zur Bedienung selbst können über einen Chatbot stattfinden.

 

 

Chatbot Steuerung eines Roboters